Zutaten

3 Tassen Vollkornmehl

1 Tasse Haferflocken (zart)

1 Tasse brauner Zucker

1 Pck. Backpulver

1 TL Speisestärke

½ TL Zimt

Prise Salz

5 Eier

1 Glas Orangensaft

1 Glas Rapsöl

5-6 reife Birnen

Zitronensaft

80 g Walnüsse

Zubereitung

Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Birnen waschen, schälen und  das Kerngehäuse entfernen.  Die Birnen in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft übergießen und gut vermengen, damit sie nicht braun werden. Walnüsse hacken.

Alle trockenen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, verrühren. Eier, Orangensaft, Rapsöl zugeben und mit dem Handrührgerät zu einer cremigen Masse mixen.  Masse auf dem Backblech verteilen.

Die Birnenspalten auf dem Teig verteilen und den Kuchen mit den Walnüssen bestreuen. Den Kuchen bei 180 °C für 30-35 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.

Kuchen auskühlen lassen und mit etwas Vanillesoße servieren.

Für dieses Rezept wurden 0,3 l Gläser verwendet. Viel Spaß beim Nachkochen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen