Zutaten (6-8 Personen)

500 g Schweinegulasch
500 g Rindergulasch
500 g große Bratwurst
500 g Paprika, verschiedene Farben
500 g Zwiebeln, gelbe und rote
500 g säuerliche Äpfel
500 g passierte Tomaten
Saft von 2 Apfelsinen
½ TL gemahlener Kümmel
Salz, Pfeffer
½ l heiße Gemüsebrühe

Zubereitung

Einen großen Bräter einfetten.
Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden.
Paprika waschen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, in Streifen schneiden.
2 Apfelsinen auspressen.
Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, vierteln.
Packung mit passierten Tomaten öffnen.
Fleischstücke im Bräter verteilen, pfeffern und salzen.
Bratwürste zweimal durchschneiden und aus jedem Stück 2 Bällchen herausdrücken, auf dem Fleisch verteilen.
Gemüse und Apfelviertel darüber schichten.
Kümmel, Saft und heiße Brühe zugeben.
Alles durchmengen, Deckel auf den Bräter setzen und in den Backofen stellen.
Heißluft 170 Grad, ca. 2 Stunden garen.
Vor dem Servieren noch einmal abschmecken, ggf. nachwürzen.

Dazu passt Reis oder Brot

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen