Zutaten Mürbeteig

200 g Mehl

100 g Butter(Zimmertemperatur)

60 g Zucker

1 Eigelb

1 Prise Salz

1/4 TL Backpulver

1-2 EL kaltes Wasser

Zutaten Belag

200 g Haselnüsse, gemahlen

100 g Mandeln, gehackt

85 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

60 g Butter

80 g Crème fraîche

1 Eiweiß

150 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180° vorheizen.

Alle Zutaten vom Mürbeteig kneten.

Den Mürbeteig ausrollen und den Boden im Backrahmen damit auslegen.

Für ca. 30 min kalt stellen.

Für den Nussbelag

Butter in einem Topf schmelzen.

Zucker, Vanillezucker und Crème fraîche in den Topf rühren und nochmal zum Kochen bringen.

Von der Herdplatte ziehen und  Mandeln, Haselnüsse dazu geben.

Die Masse ein paar Minuten abkühlen lassen, dann zügig das Eiweiß unterrühren.

Backen

Aprikosenkonfitüre auf dem Mürbeteig verstreichen.

Den Nussbelag mit einem Löffel in kleinen Klecksen auf der Konfitüre verteilen und glatt streichen. Für ca. 25 Minuten goldbraun backen.

Auskühlen lassen.

Den Kuchen 3-mal längs und 3-mal quer in breite Streifen schneiden, halbieren. Kuvertüre über Wasserbad schmelzen, Nussecken mit den Kanten vorsichtig eintauchen, auf ein Backpapier legen und trocknen lassen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen